Menü

Abdichtung von Gebäuden und Sanierung von Schimmel- und Feuchteschäden

Wir helfen wir Ihnen im Bereich Abdichtung von Gebäuden und Sanierung von Schimmel- und Feuchteschäden. Dabei nutzen wir die für unsere Kunden am besten geeigneten Methoden und dafür notwendigen Produkte. Wir nutzen überwiegend Produkte aus deutscher Produktion. Das sichert Arbeitsplätze in unserem Land und schont unsere Umwelt.

Permanente Weiterbildung und regelmäßiger Erfahrungsaustausch bilden die Grundlage für eine sichere Schadenanalyse und korrekte Durchführung erforderlicher Sanierungsarbeiten. Wir bieten Ihnen eine kostenfreie Schadenanalyse und den messbaren Erfolg unserer Arbeiten.

 

Horizontalsperre und Flächensperre

Wir verwenden ein organisches Produkt zur Injektion in mineralische Mauerwerke zum Zweck der Erzeugung einer sowohl horizontalen wie flächigen Injektionsbarriere gegen aufsteigende Feuchtigkeit und Querdurchfeuchtung.

Das Injektionsmaterial wirkt weder porenverengend noch porenverstopfend, weswegen nach der Ausbringung des Wirkstoffs und der Austrocknung des Mauerwerks dieses seine natürliche Wärmedämmung behält bzw. zurückerlangt. Dieses Ergebnis wird dank eines speziellen Polymers erreicht. das in sehr dünnflüssigem und hochreinem Paraffinöl gelöst ist. Der Wirkstoff insgesamt wie auch seine einzelnen Bestandteile sind für die menschliche und tierische Gesundheit unbedenklich.

Wirkweise

Das Paraffinöl verdunstet nach der Injektion in das Mauerwerk allmählich wieder komplett, am Ende der Reaktionszeit von ca. 2-3 Wochen befindet sich auf den Porenwandungen des Mauerwerks lediglich ein dauerhaft wasserabweisender Polymerfilm, ähnlich einer Lackierung. Das Material ist nicht wasserlöslich und verteilt sich sogar in (theoretisch) vollständig wassergesättigtem Mauerwerk. Aufgrund seiner Beschaffenheit und Eigenschaften vermischt es sich auch nicht mit dem in den Poren des Mauerwerks vorhandenen Porenwasser. Durch die im Verhältnis zum vorhandenen Wasser geringere Oberflächenspannung wird durch den erzeugten Kapillardruck das überschüssige Wasser aus den Kapillaren gepresst, wodurch eine exzellente Verdrängung selbst unter den schwierigsten Anwendungsanforderungen sichergestellt werden kann. Das Injektionsmaterial kann auch in Mauerwerke mit Hohlräumen injiziert werden, da es sich von dort aus auch drucklos im Mauerwerk verteilen kann.

Weiterführende Informationen sprechen Sie uns an.

Professioneller atmungsaktiver Fassadenschutz

Durch die wasserabweisende Wirkung des Produkts nimmt die Fassade kein Regenwasser auf, eventuell vorhandene Fassadenverschmutzungen werden abgespült. Auch Kalkausblühungen, Algen- und Moosbefall sowie Frost-schäden werden verhindert. Der Fassadenschutz ist "atmungsaktiv" und garantiert daher einen optimalen Feuchteausgleich zwischen Mauerwerk und Innenräumen. Zusätzlich wird durch eine trockene Fassade die Wärmedämmung des ganzen Hauses erheblich verbessert.

Weiterführende Informationen: sprechen Sie an.

Harzsperre im Vergleich zur Injektionsmethode

Wir bieten Ihnen die optimale Lösung gegen Druckwasser und aufsteigendem Wasser.

Mit Klimaplatten hat Schimmel keine Chance!

Fast jeder vierte Haushalt in Deutschland hat ein massives Schimmelproblem, das extrem gesundheitsgefährdend sein kann! Vermeintliche Problemlöser wie Essig, Chlor, Schimmelanstriche und diffusionsgeschlossene Dämmungen (Styropor, Gripskartonplatten, etc) verschlimmern ggf. die Problematik auftretender Feuchtigkeit und stellen keine dauerhafte Lösung dar.

Nur die ursachengerechte Sanierung schafft dauerhaft Abhilfe. Und genau da haben sich die rein mineralischen Wohnklimaplatten auch unter extremsten Bedingungen bestens bewährt! Sie dämmen die Wand, regulieren die Feuchtigkeit und die Oberfläche der Platten bleibt trocken und dadurch schimmelfrei!

Unternehmen

Zertifizierter Partner von:

Kostenlose Beratung unter:

Hier finden Sie uns

Steinpflege Rheinland GmbH
Marschallstr. 16
40477 Düsseldorf

Lager Krefeld
Oppumer Str. 82
47799 Düsseldorf

Telefon: +49 2151 9979994